KontaktImpressum
Fugenvergussmaschine, STI, Steyr

Fugenvergussmaschine FVM 800 | 500 | 400 | 200

Technische Daten

Standard

  • effektive Materialmengenzubereitung 800 I 500 I 400 I 200 L
  • Doppelwandiger Kessel isoliert mit Schmelzrost
  • Kessel indirekt beheizt mit Wärmeträgerölmantel
  • Vorschmelzhaube
  • Umwälzpumpe für Wärmeträgerölmantel
  • Pumpe magnetisch an Hydraulikmotor gekuppelt
  • hydraulisch angetriebenes Rührwerk
  • 3-Zylinder KUBOTA Dieselmotor

Abmessungen

    FVM 200
  • Eigengewicht: ca. 1650 kg
  • Länge: 4550 bis 4950 mm
  • Breite:    1750 mm
  • Höhe: 2250 mm            

  • FVM 400
  • Eigengewicht: ca. 2100 kg
  • Länge: 4550 bis 4950 mm
  • Breite: 1750 mm
  • Höhe: 2500 mm

  • FVM 500
  • Eigengewicht: ca. 2250 kg
  • Länge: 4800 bis 5200 mm
  • Breite: 1750 mm
  • Höhe: 2500 mm

  • FVM 800
  • Eigengewicht: ca. 3500 kg
  • Länge: 5450 mm
  • Breite: 2000 mm
  • Höhe: 2600 mm

Optionen

  • Ölheizung
    • 24 V Extraleicht Ölbrenner
    • Handgasbrenner
    • Kleinflaschenhalterung
  • Fugenvergusseinrichtung
    • Komplett mit Pumpe
    • Vergusslanzette und Vergussschlauch
  • Auflaufgebremstes Tandemfahrgestell
    • für 400 I 500 I 600 L Ausführung
    • Druckluftgebremstes Tandemfahrgestell
      • für 800 L Ausführung
  • Hydraulischer Fahrantrieb
    • für Tandemfahrgestell
    • mit hydraulischer Lenkung hinten
    • stufenlos bis ca. 5 km/h
    • inklusive Lifteinrichtung der ersten Achse
    • Drehleuchte
  • Ölheizung
    • Netzteil 230 V AC -> 24 V DC
    • zur Stromversorgung des Ölbrenners durch Fremdstromquelle dient zum Vorwärmen und Warmhalten des Thermalöls bei abgestelltem Dieselmotor






  • zusätzlicher Elektroheizstab

    • 3000 W, 230 V
    • zum Temperieren des Thermalöls über Nacht durch Fremdstromquelle (max. 120°C)
    • Schlauchheizung
      • Fugenvergussschlauch 6 Meter, inklusive Vergusslanzette elektrisch beheizt über Bordspannung 24 V DC
      • programmierbarer Temperaturregler bis max. 180°C
      • Elektromagnetische Zu/Abschaltung der Förderpumpe mit Schalter an der Vergusslanzette
      • verhindert Schlauchstopfer; Fugenvergusspumpe läuft nur während des eigentlichen Vergussvorganges
    • Kantenspritzbalken
      • mechanisch oder hydraulisch einstellbarer und verstellbarer Spritzbalken
      • drei Spritzdüsen mit pneumatischer Betätigung